Medien Salaam Shalom

/media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=2819
  • 398 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

Er ruft „Jude“ auf Arabisch und schlägt dann mit seinem Gürtel auf den jungen Israeli ein. Die Gürtel-Attacke im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg, sorgte bundesweit für Entsetzen. Doch Antisemitismus unter Muslimen ist nicht erst seit diesem Angriff ein Thema. Armin Langer und Larissa Iman – er Jude, sie Muslima – setzen sich mit der Initiative SALAM SCHALOM für ein friedliches Miteinander der Religionen ein. Ihr Ziel ist es, in ganz Deutschland Klischees, Stereotypisierungen und Nichtwissen entgegenzuwirken und so Ereignisse wie in Berlin zu verhindern. Janos Fischer und Frieder Schmalzhaf beobachten ihre Mission und propagieren so auch einen neuen Umgang mit Glaubenszugehörigkeit. Janos Fischer & Frieder Schmalzhaf

Tags:
Kategorien: Gesellschaft
betreut durch: Susanne Marschall Kurt Schneider
Stadt des Geschehens: Berlin Duisburg